Beratung und Betreuung

für Handel und Gastgewewerbe

Beratungskarte  

Unsere Beratungen kostengünstig nutzen, mit unserer „Beratungskarte!“ 

Wenn Sie von uns Unterstützung benötigen oder Fragen haben, eine umfassende Vor-Ort-Beratung für Sie nicht notwendig ist, helfen wir Ihnen gerne telefonisch weiter. Wir rechnen dann unsere telefonische Beratung mit Beratungspunkten ab.

Ein Beratungspunkt entspricht 15 Minuten und 15,00 € zzgl. MwSt.  

Selbstverständlich können Sie sich auch ohne Beratungskarte an uns wenden. Einen Beratungspunkt (15 Minuten) berechnen wir dann mit 20,00 € zzgl. MwSt.  

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns einfach an! Gerne erstellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot. 

Folgende Schritte führen Sie zu unserer Spar-Beratung:
1.    Die Beratungskarte bitte im Voraus bestellen und bezahlen.
2.    Die Beratungspunkte werden je nach Inanspruchnahme von Ihrer
       Beratungskarte abgezogen. 
3.    Nach einem Beratungsgespräch erhalten Sie in Kurzform die
       Gesprächsinhalte und den neuen Punktestand per Mail.
4.    Offene Beratungspunkte einer Beratungskarte verfallen nach 24 Monaten.
5.    Empfehlung: Beratungskarte telefonisch bestellen,
       für 4x15 Minuten=60 Minuten 

Beispiele für Beratungsthemen:

Marketing/Werbung/Verkaufsförderung          

- Softwareberatung, Anwendung der überlassenen Software.                                       
- Aktionskalender-Gestaltung.
- Werbe- und Verkaufsförderungsmedien.          
- Umsatzsteigerung.                                                
- Gästefrequenz-Steigerung.                                  
- Kostensenkung.                                                      
- Mitarbeiterschulung: Küche, Service, Andere.                                                                                                                                                  

Management/Standing/QM

- Konzeptoptimierung.
- Entlastung der Geschäftsleitung.
- Krisen- und Sanierungsbewältigung.
- Business- und Jahreszielplanung.
- Kreditwürdigkeit/Finanzierung.
- Strategie/Spezialisierung & Realisierung.
- Übergabe, Übernahme, Nachfolge.
- Einführung von QM.
- Verpachtung und Verlauf.