Nachfolger sind nicht alles, aber ohne Nachfolger...

Möchten Sie den Nachfolger für Ihren Betrieb optimal aufbauen und die Maßnahmen fördern lassen?

Eines der aktuell wichtigsten Themen im Gastgewerbe ist die Vorbereitung auf die Nachfolgeschaft, die Betriebsübergabe. Sie sollte langfristig, im Idealfall auf zwei bis fünf Jahre angelegt sein, da:


 1   der Betrieb dafür vorbereitet werden muss, um den entsprechenden, vertretbaren Ertragswert für die Rente der bisherigen Betreiber zu erwirtschaften



 2   der Interessent/die Interessentin auf ihre Führungsaufgaben umfassend vorzubereiten ist. Die Planung für die Betriebsoptimierung im neuen Gewand, die Finanzierung muss stehen. Und dazu gibt es eine Vielzahl von Varianten.


Wir als Coachingteam hinterfragen und durchleuchten die Gründeridee, unterstützen Sie mit unseren speziell entwickelten „Werkzeugen" zur Harmonisierung der Zusammenarbeit von Unternehmer/Unternehmerin und Nachfolger/Nachfolgerin. Wir bearbeiten die Feinheiten des Geschäftskonzeptes, z. B. Finanzierungsplan und helfen mit unserer Erfahrung dem Gründer/der Gründerin bei den ersten unternehmerischen Aktionen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

  • * Pflichtfelder